Partei

Für was braucht es überhaupt Parteien?

Neben dem Suchen von geeigneten Personen für öffentliche Ämter leisten Parteien einen wesentlichen Beitrag zur Meinungsbildung in politischen Sachfragen. Sicher geschieht das auch anderswo, bei kantonalen und nationalen Themen unter anderem in der Presse und im Internet. Bei der Dorfpolitik spielt die Presse aber eine eher kleine Rolle. Wer nicht regelmässig am Stammtisch sitzen will, findet an Anlässen der Dorfparteien regelmässig die Gelegenheit, seine Meinung kundzutun und sich neben den Gemeindeversammlungen auch sonst aktiv an der Dorfpolitik zu beteiligen.

Auch wenn es zwischendurch in der Gemeindepolitik ausgesprochen ruhig zu und her geht, gibt es immer wieder Themen, die viel Gesprächsstoff liefern. Wir möchten als SP die Gelegenheit dazu bieten, sachlich über alle Themen diskutieren zu können.

Als SP Sektion verstehen wir uns aber auch als Teil der kantonalen und nationalen SP. Wir beteiligen uns unter anderem anUnterschriftensammlungen und verteilen Abstimmungszeitungen. Denn wir wissen, dass viele Themen, die uns als Brügger und Brüggerinnen beschäftigen, beim Kanton oder beim Bund entschieden werden.